vom Aufstellen

by anlauf 15. Juni 2021 18:19

Es ist Sommer. Doch, das Sommerloch ist diesmal: Negativ. Das heißt, es gibt endlich wieder Veranstaltungen. Los geht's am Samstag, den 26. Juni, um 15.30 Uhr mit einem "Zwergenkonzert" für Kinder vom 3-8 Jahren. Fünf Kontrabassisten füllen die Bühne im Westflügel - unter den derzeitigen Bedingungen sogar vollständig. Wir freuen uns, beim Stadtteilprojekt IMPULS dabei zu sein, mit dem das Gewandhaus den Leipziger Norden musikalisch unsicher macht. Naja, und da die Bedingungen derzeit zwar besser, aber leider noch nicht wirklich gut sind, müssen wir die Anzahl der Gäste arg begrenzen und die Kontakte nachverfolgen. Deshalb bitten wir, Euch unbedingt per mail anzumelden und zu schreiben, mit wieviel Personen Ihr kommt: an-lau.hat(Klammeraffe)gmx(Punkt)de, es gibt nur wenige Plätze. Wir stellen dann schon mal die Stühle auf - mit Abstand, versteht sich.

Tags: , ,

vom Hoffen

by anlauf 6. Juni 2021 22:49

Weil es heuer viel Regen gab - hoffentlich nicht nur ausnahmsweise - sprießt und grünt es überall richtig üppig, auch in unserem Vorgarten. Und weil manches durch die Kühle recht spät dran ist, ergibt sich die eine oder andere schöne Kombination: Die Pfingstrose zusammen mit der Bergflockenblume, wuchtig und filigran, rot und blau, besser hätte man es nicht planen können. Doch die Bergflockenblume hat sich diesen Platz selbst ausgesucht. Hoffen wir, daß es uns noch recht lange erhalten bleibt.

Tags: ,

vom Priorisieren

by anlauf 30. Mai 2021 21:36

Der Sommer kann kommen, unsere Rooftop-Farm ist bestellt. Die Bohnen, Tomaten, Erbsen, Erdbeeren, etwas Schwarzkohl und eine Fastartischocke sind in den Pflanzkisten. Und das trotz einiger Rückschläge, so wurde die erste Generation Tomaten fast komplett von der Sonne verbrannt, als sie ausnahmsweise einmal schien und die Erdnüsse, nun ja. Vielleicht kriegen wir nächstes Jahr Setzlinge statt Samen, die sich doch nur selbst kompostieren. Noch ein Tipp für alle, die mit dem Gedanken spielen, sich auch eine Rooftop-Farm zuzulegen: Plant eine Seilwinde ein, am Besten einen kleinen Kran mit Flaschenzug, denn jeder Topf, jede handvoll Erde muß rauf auf's Dach - und manches auch wieder runter. Aber als ich diese Idee nur mal am Rande erwähnte, wurde mir sofort verboten, sowas zu bauen. Natürlich nicht zu unrecht, es gibt da noch ein oder zwei dringende Sachen...

Tags: , ,

vom Verwöhnen

by anlauf 22. Mai 2021 22:04

Da der Mai uns, was das Wetter betrifft, nicht gerade verwöhnt, sondern eher das Grundwasser - was es ja nach wie vor bitter nötig hat - gibt es heute ein Bild mit Regen, mit Blauregen. Der blüht heuer zum ersten Mal richtig üppig. Und obwohl auf Wisteria Lodge gerne mal Hausherren über Nacht auf mysteriöse Weise verschwinden, schlafen wir doch noch ziemlich gut.

Tags: ,

vom Unwiderstehlichen

by anlauf 8. Mai 2021 20:54

Der erste warme Samstag seit Menschengedenken erfüllt uns mit unwiderstehlichem Tatendrang. Und so bleibt uns nix anderes übrig, als das Gartenprojekt, das wir eigentlich erst für das nächste Wochenende geplant hatten, sofort in Angriff zu nehmen. Wir bauen ein neues Hochbeet im Hof. Und das fast vollständig mit Bordmitteln: Die Mauersteine waren noch vom Wandeinreißen im Westflügel vor etlichen Jahren übrig. Die Drainage bilden Ziegel- und Betonbröckchen aus diversen Eimern mit Schutt, die sich verstohlen in verschlafenen Ecken rumdrückten, und darauf kommt Stroh - Füllstoff aus einer Pflanzenlieferung - vermischt mit Grünschnitt und dann noch eine dicke Schicht halbgarer Kompost aus dem Laubkomposter. Nur für die obere Erdschicht reicht die Ausbeute aus unseren Komposthaufen nicht aus, da haben wir Pflanzerde gekauft, selbstverständlich torffrei. Jetzt kann sich alles ein paar Tage setzten und derweile machen wir einen Pflanzplan.

Tags: , ,

vom Leuchten

by anlauf 2. Mai 2021 21:29

Da das Wetter heuer mit seinem Hiatus dafür sorgt, daß vieles, was sonst um diese Zeit grünt und blüht, lieber noch im winterlichen Graubraun verharrt, gibt es hier jetzt mal ein Foto von dem, was trotzdem gedeiht: Auf dem hölzernen Bohnenrankgerüst leuchten Flechten in der Sonne - wenn sie denn mal scheint. Sie sollen ja ein Zeichen für saubere Luft sein, was hier nicht immer so ganz selbstverständlich war.

Tags: ,

vom Suchen

by anlauf 10. April 2021 23:02

Wenn sie wieder fliegen, dann weiß man: Die Gartensaison ist eröffnet. Die gehörnten Mauerbienen suchen an warmen Tagen akribisch unsere Mauern und die Dachterrasse nach zum Nisten geeigneten Löchern ab. Am Geländer hatten wir ihnen deshalb schon letztes Jahr zwei Holzklötze aufgehängt. Doch sind sie recht fix, und deshalb nicht immer so einfach zu fotografieren. Das hat diesmal besser an der Wand geklappt. Man muß, wenn einmal eine drin ist, nur ein wenig warten, bis sie wieder rauswill, aber dann ganz schnell sein.

Tags: , ,

vom Lesen

by anlauf 19. März 2021 19:26

Heute Morgen sah unser Dach wieder so aus, sogar schon das zweite Mal diese Woche. Eines muß man diesem Winter lassen: Es gibt Schnee, sogar vergleichsweise viel. Natürlich nicht zu vergleichen mit der guten alten Zeit, aber immerhin, Schnee, und nicht nur einmal. Naja, damit sind unsere Wünsche an dieses jetzt nicht mehr so neue Jahr nur halb in Erfüllung gegangen. Die "Zahlen" steigen wieder, und an Veranstaltungen ist nicht zu denken. Wir tun es trotzdem, doch es wird wohl frühestens im Juni etwas und nur im kleinen Rahmen. Aber ich will nicht so viel von ungelegten Eiern schreiben, Ihr werdet es hier rechtzeitig lesen, verprochen!

Tags:

von Schönheit

by anlauf 10. Februar 2021 17:43

Weil es so schön ist, und weil ich euch gestern von der Stille im Hof vorgeschwärmt habe, gibt es heute auch noch ein Bild aus unserem tief verschneiten Hinterhof.

Tags:

von Muskelkraft

by anlauf 22. Januar 2021 22:27

Nun ist es schon ein paar Wochen her, daß wir mobilitätstechnisch ein wenig aufgerüstet haben. Und trotz des teilweise doch recht winterlichen Wetters haben wir schon etliche Touren mit dem Bullitt gemacht, und das hat einen einfachen Grund: Es macht Spaß. Natürlich ist es lang, natürlich ist es hart, und natürlich ist man bergauf nicht ganz so schnell, vor allem mit Last. Aber eigentlich fährt es nicht schwerer als ein normales Rad, vor allem nicht träge. Und wenn man einmal das Gefühl raus hat, wie die Lenkung reagiert, dann ist die nächste Kurve immer die beste, am liebsten schön schnell. Und das (Mit-)Fahrgefühl vorn in der Kiste, die Nase im Fahrtwind und der Hintern direkt über'm Asphalt, ist unschlagbar. Ach, und, nur falls jetzt jemand denkt, von wegen schnell: Nein, es ist keine Rollatorvorstufe. Das einige, was elektrisch ist, ist das Licht.

P. S.: Das schreibe ich, weil ich es will, wir bekommen nix dafür.

Tags: , ,

Calendar

<<  Juni 2021  >>
MoDiMiDoFrSaSo
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
2829301234
567891011

View posts in large calendar