vom Herbst

by anlauf 21. September 2022 23:51

Heute haben wir eine verlängerte Mittagspause genutzt, um die Kartoffelernte einzubringen. Der Sonnenschein machte die herbstliche Kühle auf dem Dach angenehm warm, der Nachwuchs war wegen herbstlicher Erkältung nicht im Kindergarten und das Kartoffellaub war schon sehr herbstlich welk. Also haben wir zu Stiege und Schaufel gegriffen und die zwei Kartoffelkisten geleert. Am Ende kamen gut 11 Kilo auf die Waage, so viel hatten wir nicht erwartet aus zwei Kisten von ~ 70 * 40 * 30 cm. Und wenn wir schon mal beim erwarten sind, erinnere ich hier gleich nochmal an unseren Weihnachtsmarkt am 27.11. (1. Advent) von 14.00 bis 18.00 Uhr. Noch suchen wir Stände, wer also was schönes selbstgemachtes feilbieten möchte, meldet sich unter: wannenbad(ät)posteo(Punkt)de.

Tags: , ,

von Zeit

by anlauf 10. April 2022 22:07

Habt Ihr Euch auch immer gefragt, warum Palmkohl Palmkohl heißt? Ganz einfach: Weil er am Palmsonntag blüht. Skeptiker könnten nun einwenden, daß er ja phasenweise eine gewisse Änlichkeit zu Palmen aufweist, aber das wären nur Spitzfindigkeiten. Wenn man ihn überwintern läßt, oder vielmehr, der Winter einfach ausfällt, hat man schon im zeitigen Frühling die schönste Blütenpracht. Zum Vergleich: Der Kirschbaum im Nachbarhof (ganz unscharf im Hintergrund) ist heuer auch nicht gerade spät dran, braucht aber noch ein paar Tage bis zur Blüte. Und wir haben heute die sonnigen Lücken zwischen den Regenschauern genutzt, um Kartoffeln zu pflanzen. Garten-Olaf sagt hier auf Seite 13, jetzt ist es an der Zeit, und so haben wir zwei Kisten unserer Rooftop-Farm von spätwinterlicher Spontanvegetation befreit, Kompost nachgefüllt und zwei Hände voll gut vorgekeimter Kartoffeln versteckt. Die fanden sich noch in einer Tüte ganz unten im Kartoffelkorb.

Tags: , ,

vom Glück

by anlauf 28. März 2022 00:05

Es ist Frühling, es ist warm und wir haben Bratwürste. Was passiert? Wir grillen an. War gar nicht so geplant, doch der erste längere Abend will genutzt sein. Also schnell Tisch und Stühle auf die Dachterrasse, zwei Hände trockenes Laub und zwei Hände trockene Zweige und Ästchen in den Grill, Streicholz dran und nach 'ner Weile die Holzkohle drauf. Und alle sind glücklich.

Tags: , ,

vom Sicheren

by anlauf 21. März 2022 00:12

Heute haben wir die letzten Tomaten der Saison geerntet. Genauer gesagt, der letzten Erntesaison, und noch genauer, nur ein paar pittoresk verschrumpelte Hüllen, natürlich wegen der Samen. Manchmal säen sie sich ja sogar selbst aus, unsere berühmten Schutttomaten®, aber man weiß ja vorher nie so genau, wo und ob. Und auch wenn im letzten, lange kühlen und feuchten Frühsommer die sich selbst versamenden Pflanzen jene vorher in der Küche vorgetriebenen im Wachstum fast überholt haben, wollen wir doch lieber sicher gehen und wieder welche aussäen.

Tags: , ,

vom Vollenden

by anlauf 19. Februar 2022 22:40

Aufgrund widriger Umstände sind wir dieses Wochenende doch lieber zu Hause geblieben und haben unseren eigentlich geplanten Trip ins Wendland in den März verschoben. Am jetzt freien Samstag Nachmittag ergab sich die Chance, die Baumbank endlich zu vollenden. Im Nordflügel, im Altholzlager, hatten wir ein paar passende Eichenbretter, welche Dank fleißiger Helfer schon eine Weile zugeschnitten und geschliffen bereitlagen. Und heute haben wir sie auf dem erneuerten Gestell (ebenfalls aus wiederverwendetem Holz) montiert, der Frühling könnte also kommen. Obwohl, eigentlich wäre es garnicht schlecht, wenn's vorher noch schnell Winter werden würde, so zwei Wochen Schnee wären doch auch mal wieder schön.

Tags:

vom Priorisieren

by anlauf 30. Mai 2021 21:36

Der Sommer kann kommen, unsere Rooftop-Farm ist bestellt. Die Bohnen, Tomaten, Erbsen, Erdbeeren, etwas Schwarzkohl und eine Fastartischocke sind in den Pflanzkisten. Und das trotz einiger Rückschläge, so wurde die erste Generation Tomaten fast komplett von der Sonne verbrannt, als sie ausnahmsweise einmal schien und die Erdnüsse, nun ja. Vielleicht kriegen wir nächstes Jahr Setzlinge statt Samen, die sich doch nur selbst kompostieren. Noch ein Tipp für alle, die mit dem Gedanken spielen, sich auch eine Rooftop-Farm zuzulegen: Plant eine Seilwinde ein, am Besten einen kleinen Kran mit Flaschenzug, denn jeder Topf, jede handvoll Erde muß rauf auf's Dach - und manches auch wieder runter. Aber als ich diese Idee nur mal am Rande erwähnte, wurde mir sofort verboten, sowas zu bauen. Natürlich nicht zu unrecht, es gibt da noch ein oder zwei dringende Sachen...

Tags: , ,

vom Sommer

by anlauf 4. August 2020 16:50

Ich wollte sie immer gern vor dem Haus haben, doch in den letzten Jahren hat es leider nie so richtig geklappt. Sie wollten aus unerfindlichen Gründen nicht recht wachsen. Aber in diesem Sommer haben wir endlich wieder ein Prachtexemplar einer Stockrose. Ganz dunkelrot, fast schwarz, bringt sie eine wenig dänisches Licht in unseren Sommer.

Tags: , ,

vom Fehlen

by anlauf 9. Juli 2020 17:22

Nachdem unser nicht so neues Haustier seinen Platz an der Südseite eingenommen hatte, fiel uns die Leerstelle direkt darüber wieder richtig ins Auge. Das Fenster hatten wir vor geraumer Zeit ausgebaut und inzwischen aufgearbeitet, es fehlten nur noch ein paar Bänder. Diese haben wir nun auch angebaut und das Fenster wieder eingesetzt. Jetzt fehlen nur noch Kleinigkeiten: Einputzen und putzen.

Tags: ,

vom Erkennen

by anlauf 15. Juni 2020 17:52

Damit ihr euch auch ein wirklich gutes Bild vom angemessenen Platz unseres neuen Haustiers machen könnt, gibt es hier nochmal ein solches Bild, auf dem jener Platz besser zu sehen ist. Nur ist das Tier selbst darauf recht klein und kaum zu erkennen.

Tags: , ,

von Haustieren

by anlauf 14. Juni 2020 22:45

Wir haben ein neues Haustier. Das heißt, wir haben es schon eine ganze Weile, genauer seit September 2017. Aber jetzt hat es endlich seinen richtigen Platz eingenommen. Es hat eine kleine Weile gedauert, bis der nötige Rahmen, respektive das Schild fertig war. Steckt aber auch eine nicht ganz kleine Menge Arbeit drin, angefangen schon beim Schrifttyp entwickeln, schließlich muß auch ein ewig langes Wort mit draufpassen und das Haustier soll trotzdem in die Mitte. Übrigens hing vor langer Zeit genau dort schonmal ein Schild, aber das ist nichtmehr ganz frischlufttauglich - und außerdem hätte es keinen Plätz für das Haustier.

Tags: , ,

Calendar

<<  November 2022  >>
MoDiMiDoFrSaSo
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
2829301234
567891011

View posts in large calendar